Fortbildungen

Neben den hier aufgeführten Fortbildungen berate ich Sie ebenso gerne persönlich zu tiergestützten Einsätzen in Ihrer Einrichtung.

Tiergestützte Pädagogik/Therapie,  tiergestützte Fördermaßnahmen tiergestützte Aktivitäten

Eine Einführungsveranstaltung

Der gezielte Einsatz von Tieren im pädagogischen oder therapeutischen Arbeitsfeld ist auf dem Vormarsch. Wissenschaftliche Studien beweisen, dass die tierischen Helfer eine positive und heilsame Wirkung auf Menschen, ob alt oder jung, mit oder ohne Beeinträchtigung, haben.

Zunächst werden die verschiedenen Einsatzmöglichkeiten der tiergestützten Interaktionen differenziert: Tiergestützte Fördermaßnahmen, tiergestützte Pädagogik und tiergestützte Therapie.
Anschließend bildet ein kurzer theoretischer Einblick in die Mensch-Tier-Beziehung die Grundlage für eigene Interaktionen mit den verschiedenen anwesenden Tierarten. Die Teilnehmenden erfahren wichtige Überlegungen in der Auswahl von Tieren für die praktische Arbeit und deren innerartliche Fähigkeiten für tiergestützte Einsätze z. B. von Esel, Alpaka und Lama.

Wir beleuchten die Umsetzung eines adäquaten Einsatzes von Tieren in der praktischen Arbeit und bieten den Teilnehmenden einen realistischen Blick auf mögliche Risiken und Herausforderungen beim tiergestützten Einsatz wie Stallbau, artgerechte Haltung, Versorgung und laufende Kosten etc.

Durch unmittelbare Interaktion mit einigen „mitarbeitenden Tieren“, die in unserer praktischen Arbeit mit alten und jungen Menschen im Einsatz sind, wird die praktische Umsetzung von tiergestützter Arbeit und deren Wirkungsweise hautnah erlebt.

Zielgruppe: Sozial-PädagogInnen, AltenpflegerInnen, TherapeutInnen, LehrerInnen, HeilpädagogInnen, ErzieherInnen und alle Interessierten
Termin: Neue Termine folgen!

Anmeldung per Email an info@heilsamer-dialog.de